SKJP AKADEMIE: Gut unterwegs

Die SKJP Akademie 2017 mit dem Zyklus 'Flüchtlingskinder' nähert sich dem Ende. Die drei geplanten Veranstaltung haben in der Zwischenzeit stattgefunden. Die Weiterbildung mit Prof. Dr. Markus Landolt wird im April wiederholt.Mit den vier ReferentInnen Silvan Holzer, Hanna Wintsch, Markus Landolt und Tobias Hecker ist es gelungen, äusserst komeptente Fachleute für die SKJP Akademie zu gewinnen. Und dass drei der vier Personen auch Mitglieder der SKJP sind, freut uns zusätzlich.
Die drei Veranstaltungen vermochten den Bereich 'Flüchtlingskinder' mit verschiedenen Schwerpunkten und Facetten abzudecken: Screening-Verfahren zur Erfassung traumatisierter Kinder, psychobiologische und neuropsychologsiche Erklärungsmodelle sowie verschiedene therapeutische Ansätze zur Behandlung von Traumfolgestörugnen.
Vom grossen Interesse an den Veranstaltungen ermutigt, macht sich die WBK in nächster Zeit bereits an die Planung des Zyklus 2018.

> SKJP Akademie 2017