Fachtitel und postgraduale Weiterbildung

Die postgraduale Weiterbildung (PGW) der SKJP führt zum Fachtitel «Fachpsychologe/-in für Kinder- und Jugendpsychologie FSP».

Die abgeschlossene postgraduale Weiterbildung qualifiziert zur eigenverantwortlichen Tätigkeit im Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychologie. Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Eine praktische Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychologie in den Bereichen Exploration, Urteilsbildung, Interventionen, Beratung und Behandlung ist erforderlich.

Die Weiterbildung kann frühestens nach Abschluss des Universitätsstudiums in Psychologie (Lizentiat, Master) begonnen werden. Sie dauert, je nach individueller Gestaltung, ungefähr 3 bis 4 Jahre und umfasst mindestens 700 Stunden. Die Kurse zur Erfüllung des Curriculums können individuell zusammengestellt werden.

» Detaillierte Informationen: Curriculum der postgradualen Weiterbildung (PDF)

Bei Fragen können Sie sich an die Geschäftsstelle der SKJP wenden.